WSV Langen­argen

Im Schnee zuhause

Aktuelles

  • 13.12.2022
    Vereinsmeisterschaften
    Liebe Schneesportfreunde des WSV,

    DABEI SEIN IST ALLES - und der Spaß steht im Vordergrund!!!

    Unter diesem Motto richtet der WSV Langenargen in diesem Winter nach über 10 Jahren wieder Vereinsmeisterschaften am Schetteregg aus!!!

    Termin ist der 04. Februar 2023, die Startzeit ist auf 10:30 Uhr festgesetzt. Jeder ist eingeladen, die Teilnahme ist kostenlos und es wird tolle Preise geben.

    Gestartet wird am Bärenhang (Sessellift) entsprechend der Altersgruppen der Skikurse, d.h. es gibt 4 Rennklassen, jeweils für Mädels und Jungs:

    - Familienkurs + Bambini => bis einschl. Schulklasse 2

    - Kiddies => Schulklassen 3 bis 5

    - Teenies => Schulklassen 6 bis 9

    - Erwachsene => ab Klasse 10

    Bitte fixiert den Termin in den Kalendern! Interessenten können sich bereits jetzt unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! einen Startplatz sichern. Hier bitte den vollständigen Namen und das Geburtsdatum von jedem Starter auflisten. Weitere Informationen zum Ablauf/Modus, Startnummernverlosung und -ausgabe, Siegerehrung, etc. erhaltet ihr dann im Januar rechtzeitig vor dem Rennen. Natürlich wird auch im Zielraum am Sessellift für das leibliche Wohl und musikalische Unterhaltung gesorgt. Bei entsprechenden Anmeldezahlen organisiert der WSV einen Bus für Hin- und Rückfahrt ans Schetteregg. Sollten sich noch Sponsoren für Sachpreise finden, wäre der WSV überaus dankbar.

    Wir freuen uns auf euch, bis bald und viele Grüße euer Team vom WSV
  • 18.11.2022
    WSV Wintereröffnung im Münzhof

    Nach 6 Jahren Pause begrüßte der Vorstand des Wintersportvereins Langenargen Günther Behr wieder zahlreiche Gäste im Münzhof. Er konnte nach der coronabedingten Pause in der Saison 2021 wieder von erfolgreichen Skikursen und vollen Hütten im Jahr 2022 berichten. Durch das abwechslungsreiche Programm führten an diesem Abend sehr gekonnt und routiniert Lisa Stubanus und Lukas Göpper. Gleich zu Beginn durften die „Minis“ aus den Familienskikursen ran und brachten die Zuschauer mit ihrer flotten Nummer „Der Berg ruft“ direkt auf Temperatur. Nach einem Kurzfilm über die Kinder- und Familienskikurse wurde es dunkel im Raum. Die Kinder aus dem Bambini-Skikurs betraten mit bunten Neonkugeln die Bühne und schwangen diese zum schnellen Takt der Musik. Das Publikum tobte und entließ die Kinder nur mit einer Zugabe von der Bühne. Zum Abschluss des ersten Programmteils brachte der großartige Sänger Martin Dretschkow alle Gäste dazu, in seine Performance von Robbie Williams mit dem Superhit „Angels“ einzustimmen.

    Nach einer kurzen Pause lieferten die WSV Teenies mit ihrer fetzigen Hip-Hop Nummer den nächsten Top Act an diesem Abend. Beim folgenden Sketch „Tod eines Skilehrers“ verzweifelte der Regisseur, sehr zum Vergnügen der Zuschauer, an seinen unfähigen Top-Schauspielern aus dem nahegelegenen „LA“. Nach einem weiteren Video unserer Skilehrer vom diesjährigen Einweisungslehrgang in Sölden, hatte genau diese auch den letzten Programmpunkt inne. Hinter einer blauen Plane konnten diese ihr Können beim Synchronschwimmen unter Beweis stellen, was ihnen unter tosendem Applaus sehr gut gelang. Mit dem Abschlusslied „Skifoan“, zu dem alle Akteure des Abends auf der Bühne einstimmten, endete das diesjährige Programm. Somit ging eine erfolgreiche Wintereröffnung zu Ende und der Wintersportverein freut sich darauf, nächstes Jahr die Gäste beim Bergfest im September 2023 begrüßen zu dürfen.

Nächste Termine

Verwendung von Cookies: Um die Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.